DOWNLOAD-BEREICH

HIER KÖNNEN SIE DIE AKTUELLE BIOGRAFIE, PRESSETEXTE UND PRESSEBILDER, ETC. DOWNLOADEN. EBENSO FINDEN SIE DIE AKTUELLEN AUDIO- UND LIGHT-RIDER ZUM DOWNLOADEN.

PRESSEBILDER

BITTE BEI VERWENDUNG FOTOGRAFEN ANGEBEN: PAT WETTSTEIN

Download
Fotograf: Pat Wettstein
Sina Reprobild_PresseCover_Print.jpg
JPG Bild 5.3 MB
Download
Fotograf: Pat Wettstein
Sina Reprobild_Plakat_Print.jpg
JPG Bild 4.6 MB
Download
Fotograf: Pat Wettstein
Web_Sina_Repro_01Schrift.jpg
JPG Bild 491.0 KB

Download
Fotograf: Pat Wettstein
sina_quer_2018.jpg
JPG Bild 633.7 KB
Download
Fotograf: Pat Wettstein
sina_hoch_nah_2018.jpg
JPG Bild 3.1 MB
Download
Fotograf: Pat Wettstein
Sina0426-1.jpg
JPG Bild 2.9 MB


Download
SINA_EMMA_Single_1400px.jpg
JPG Bild 2.4 MB
Download
SINA_EMMA_Cover_1400px.jpg
JPG Bild 1.9 MB
Download
Dieses Bild bitte nur verwenden, wenn es nicht im Zusammenhang mit der Tournee und/oder Album EMMA steht.
Fotograf: Pat Wettstein
SINA_Brig012.jpg
JPG Bild 2.6 MB


BIOGRAFIE SINA

Download
SINA BIOGRAFIE
Sina_Biografie_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.0 KB

PRESSETEXT (Kurz/lang)

Download
Pressetext Sina
Pressetext_Album_lang_kurz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.7 KB

KONZERT-VORSCHAU

Download
Programm_Sina_auf_Tournee.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.6 KB


AUDIO RIDER

TOURNEE "EMMA"

Download
Rider Sina Tournee EMMA
Sina EMMA_Audio_2019_.1.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.2 KB

LIGHT RIDER

TOURNEE "EMMA"

Download
Sina Emma_Light_ 2019_1.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB


BIO IN KURZFORM FÜR QUERLESER

geb. im Süden. Der Schweiz. Im Wallis. Schweizer Mundartsängerin. 
Es sind 13 Alben von 1994 - 2019 erschienen. 9 Gold- und 2 Platinauszeichnungen. Alle Studio-Alben TopTen Chartsplatzierungen
. Aktuelles Alben «EMMA» stieg von 0 auf Platz 1 in die Swiss Album Charts ein.
 Seit 25 Jahren mit ihrer Band in Helvetien unterwegs. 

 

Sina wurde am Swiss Music Award 2019 als erste Frau der Schweizer Musikszene mit dem Outstanding Achievement Award geehrt.

 

2019

  • Sina wurde am Swiss Music Award 2019 als erste Frau der Schweizer Musikszene mit dem Outstanding Achievement Award geehrt
  • Das Album "EMMA" landet auf Platz 1 der Swiss Album Charts

 

 

2017

  • Pop trifft Klassik. Konzertabend mit dem Klaipeda Kammerorchester aus Litauen unter der Leitung von Kaspar Zehnder
  • TrioBox-Tournee: Sina unplugged im Trio (Kleintheater Programm)

2016

  • TrioBox-Tournee: Sina unplugged im Trio (Kleintheater Programm)
  • Projekt mit Appenzeller Streichmusik und Goran Kovacevic
  • Konzert mit dem argovia philharmonic orchester

2015

  • Tiger & Reh Tournee mit über 40 Konzerten

2013

  • DUETTE TOUR mit Adrian Stern, Büne Huber, Erika Stucky und Ritschi
  • Sina unplugged im Duo und Trio

2011

  • Goldauszeichnung und Platz 1 in den CH-Charts für das Album „Ich schwöru“
  • Duett-Song mit Büne Huber

 

2010

  • Konzertreihe „Songs&Symphonie“ mit dem Symphonischen Orchester Zürich u.a. in der Tonhalle, Zürich

2009

  • Rolle der Seeräuberjenny in der Dreigroschenoper am Schauspielhaus, Zürich
  • CD-Projekt und Tour mit dem Swiss Jazz Orchestra, Bern

2008

  • Mitwirkung beim DokFilm „Heimatklänge“;über Stimmen & Heimat; mehrfach ausgezeichnet

2007

  • CD-Projekt und Tour mit dem Swiss Jazz Orchestra, Bern

2005

  • Filmmusik für den Kinofilm „Snow white“ von Samir

2002

  • Konzerttour in China mit „Roses“, einer chinesischen Undergroundband
  • Mitkomponistin und Sängerin an der Eröffnungsfeier der Schweizer Expo02 in Biel
  • Zigeunermusik & Alpenklänge am Jazzfestival Davos

2000

  • Crossover-Projekt mit den bulgarischen Stimmen „le mystère des voix bulgaires“
  • Musikalische Leitung mit Erika Stucky für "Helges Leben" von Sibylle Berg am Schauspielhaus, Bochum
  • Sina & Erika Stucky drehen und bearbeiten super8-Filme und vertonen sie live mit ihrem Tubisten. Multimediaspektaktel mit Konzertcharakter. (ab 2000)

 

BIO IN AUSFÜHRLICHER FORM

 

2019

  • Sina wird am Swiss Music Award als erste Frau der Schweizer Musikszene mit dem Outstanding Achievement Award geehrt
  • Das Album "EMMA" landet auf Platz 1 der Swiss Album Charts

 

2018

  • Albumproduktion "EMMA" mit Adrian Stern als Produzent
  • TrioBox-Tournee: Sina unplugged im Trio (Kleintheater Programm)

 

 

2017

  • Pop trifft Klassik. Konzertabend mit dem Klaipeda Kammerorchester aus Litauen unter der Leitung von Kaspar Zehnder
  • TrioBox-Tournee: Sina unplugged im Trio (Kleintheater Programm)

2016

  • SRF1-Sendung "Songmates" mit Bastian Baker
  • Produktion Special Edition CD „PÄRLUTAUCHER“
  • TrioBox-Tournee: Sina unplugged im Trio (Kleintheater Programm)
  • Projekt mit Appenzeller Streichmusik und Goran Kovacevic
  • Konzert mit dem argovia philharmonic orchester

2015

  • Album-Release „Tiger & Reh“
  • „Tiger & Reh“ - Tour

2014

  • Mini-Tour: Sina unplugged im Trio
  • Goldauszeichnung für „DUETTE“
  • Werkbeitrag Aargauer Kuratorium

2013

  • Album-Release „DUETTE“
  • DUETTE TOUR mit Adrian Stern, Büne Huber, Erika Stucky und Ritschi
  • Mini-Tour: Sina unplugged im Trio

2012

  • Sina & Stucky - Tour 2012
  • Vorbereitung und Produktion des Albums „DUETTE“

2011

  • Album-Release „Ich schwöru“
  • CH-Tournee mit 70 Konzerten
  • Goldauszeichnung und Platz 1 in den CH-Charts für das Album „Ich schwöru“
  • Duett-Song mit Büne Huber

2010

  • Sina & Stucky - Tour
  • Konzerttour mit Sina und Michael von der Heide
  • Konzerte mit dem Symphonischen Orchester Zürich in der Tonhalle Zürich, Muri und Zofingen.
  • CD-Produktion "Ich schwöru"

2009

  • „Die Dreigroschenoper“ am Schauspielhaus Zürich mit Sina als Seeräuberjenny
  • Rock & Bluescruise auf dem Mittelmeer
  • Sina & Stucky - Tour
  • „Buebetröim 2" CD-Produktion und Tour mit dem Swiss Jazz Orchestra, Bern

2008

  • Album-Release "In Wolkä fische"
  • Goldauszeichnung für die CDs "In Wolkä fische" und "Bescht of"
  • Ausgedehnte Schweizer Konzerttour
  • Singlechartsplatzierung in Holland mit der Single "Wänn nit jetz wänn dä"
  • Aufnahme des Songs "Summär ohni Ma" mit dem SJO für einen Euro08-Sampler

2007

  • Konzerte mit Erika Stucky und dem Projekt "Toluheischis Vorläbu"
  • Mitwirkung in "Heimatklänge"; mehrfach ausgezeichneter DokFilm über Stimmen und Heimat
  • Verschiedene CD – Projekte: "Ohrewürm 6", "Duett-CD" mit Polo Hofer, "Buebetröim" mit dem Swiss Jazz Orchestra inkl. Konzerttour

2006

  • Europatour mit Sina & Stuckys: "Toluheischis Vorläbu": Walliser Sagen und Geschichten verfilmt und live vertont mit dem New Yorker Tubisten Jon Sass.
  • Rock-Cruise auf dem Mittelmeer mit Polo Hofer, Kuno Lauener u.a
  • Lollipop – Award / Kinderauszeichnung

2005

  • Album-Release „All:Tag“
  • Platz 2 in den CH-Charts
  • Konzerttour All:Tag mit rund 80 Konzerten
  • Musik mit Markus Kühne für den Kinofilm „Snow White“ von Samir
  • Film-Produktion für das neue Sina & Stucky - Programm

2004

  • Toluheischis Vorläbu": Tour im In-& Ausland mit Erika Stucky
  • Crossover-Projekt mit der Birdland-Bigband

2003

  • Toluheischis Vorläbu": Tour im In-& Ausland mit Erika Stucky
  • CD-Produktion "Goldgigi Öigä" mit Erika Stucky
  • Kindersong-Beitrag für die CD „Ohrewürm 5„
  • "Höhenfeuer" – internat. Musikfestival in Bochum

2002

  • Komponiert mit Markus Kühne die Eröffnungsfeiermusik an der Expo, Biel und spielt die Rolle der schwarzen Pantherin
  • Album-Release "Bescht of Sina"
  • Kulturaustausch mit chinesischer Band / Tour in China & der Schweiz
  • Davoser Musiktage: Konzert mit rumänischer Zigeunerband
  • Musik und Videoproduktion an der Expo mit Erika Stucky

2001

  • Album-Release "Marzipan"
  • Platz 2 in den CH-Charts
  • Goldauszeichnung für „Marzipan“
  • Prix Walo: Auszeichnung als erfolgreichste Sängerin in der Sparte Singer/Songwriter
  • Konzerttour "Marzipan" mit rund 80 Konzerten

2000

  • Diverse Crossover-Projekte: "Alpine Experience" (Jazz), Der Song "Puppiliächt" mit den bulgarischen stimmen; ein Projekt des Filmkomponisten Alex Kirschner
  • Auszeichnung mit dem Suisa-Anerkennungspreis
  • Engagement am Schauspielhaus Bochum im Stück "Helges Leben" von Sibylle Berg: Musikalische Leitung mit Erika Stucky. Während mehreren Monaten spielt und singt Sina die Rolle der "Frau Tod“.

1999

  • Album-Release "4"
  • Top-Ten in den CH-Charts
  • Goldauszeichnung für „4“
  • Konzerttour "4" mit rund 80 Konzerten

1997-1998

  • Album-Release "Häx odär heilig"
  • Top-Ten der CH-Charts
  • Goldauszeichnung für "Häx odär heilig"
  • Konzerttour „Häx odär heilig“ mit rund 80 Konzerten

1996

  • Prix Walo: Auszeichnung als erfolgreichste Sängerin in der Sparte Pop

1995

  • Album-Release "Wiiblich"
  • Platz 1 in den CH-Charts
  • Gold und Platinauszeichnung für "Wiiblich"
  • Konzerttour "Wiiblich" mit rund 80 Konzerten

1994

  • Erste CD in Mundart. "Sina"
  • 23 Wochen in den CH-Charts
  • Gold und Platinauszeichnung für „Sina“
  • Konzerttour "Sina"

1993-1996

  • Radiomoderatorin Schweizer Radio DRS

1983-1993

  • 1. Platz beim Oberwalliser Schlagerfestival mit dem Song "The house of the rising sun"
  • Konzerte im In - und Ausland
  • Hauptrollen in den Musicals "Annie get your gun" + "Jesus Christ Superstar"
  • Musikalische Ausbildung in Klassik, Jazz, Pop / Rock und Improvisation in Zürich

80er

  • Ausbildung zur Bankkauffrau

70er

  • Kinder - Jugend - Gospel - Chor / Gitarrenunterricht

60er

  • Geburt im Süden der Schweiz. Berge, wohin das Auge reicht.